From Knowing Humans to Knowing Data

Forschende befähigen, den Übergang zu meistern

datascience

 

In der heutigen Zeit hat der geschickte Umgang mit menschenbezogenen Daten einen hohen Stellenwert, innerhalb und ausserhalb der Forschung. Wir - junge Forscher/-innen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften - eignen uns während des Doktoratsstudiums nicht nur ein grosses theoretisches Hintergrundwissen an, sondern auch fundierte Kenntnisse in Statistik und Datenanalyse. Interessieren wir uns für eine Stelle in der Privatwirtschaft, werden oft Abgänger aus den Data und Computer Sciences bevorzugt. Dieser Workshop richtet sich an junge Forscher/-innen *, die den Übergang von einem akademischen Kontext in einen datenanalytischen Arbeitssektor meistern wollen. Es sollen neue Perspektiven auf Karrieremöglichkeiten gegeben und die nötigen Instrumente für den Bewerbungsprozess vermittelt werden. 

 

Wir wollen folgende Ziele erreichen:

  • Den Arbeitsmarkt der Data Sciences kennenlernen. Welche Positionen gibt es? Wie stehen die Chancen eines/einer Geistes-/Sozialwissenschaftlers/-in?
  • Die Stärken des eigenen akademischen und beruflichen Profils mithilfe von Experten aus der Branche erkennen und verkaufen sowie ein Bewerbungsportfolio erstellen.
  • Einen niedrigschwelligen Einstieg in das Thema Geld, Investition und Vorsorge vermitteln. Die Teilnehmenden erhalten das nötige Wissen und wertvolle Tipps und Tricks im Umgang mit Geld, um eine möglichst hohe finanzielle Sicherheit aufbauen zu können.
  • Programmierkenntnisse in Python im Rahmen eines realitätsnahen Data Science Teamprojekts ausbauen, um das eigene Onlineportfolio mit konkreten Beispielprojekten zu ergänzen.
  • Networking in einem inspirierenden, interaktiven und anregenden Ambiente, einschliesslich Morgenyoga und gemeinsamen Mahlzeiten, um die verbleibenden Nachwirkungen des Homeoffice zu vertreiben und auch zukünftige Zusammenarbeit zu fördern.

 

Dieser Workshop wird mit finanzieller Unterstützung des Graduate Campus durchgeführt.

 

Eckdaten zu Workshop und Retreat

Wann:

  • Peer-Mentoring: 22. Juni 2021 (ganztags)
  • Workshop: 27-30. Juni 2021

Wo: Hotel Ucliva, Darums 10, 7158 Waltensburg/Vuorz

Kosten: Anfahrtskosten + Kosten für Selbstverpflegung am Sonntag **

Anzahl Teilnehmende: 10-12 (Warteliste wird geführt)

Kurssprache: Deutsch

Bewerbungsfrist28. März 2020 (Mitternacht)

 

* Einige Programminhalte betreffen insbesondere weibliche Forschende, männliche Bewerber werden aber ebenfalls berücksichtigt.

** Verpflegungs- und Übernachtungskosten an den drei Kurstagen werden vom GRC übernommen.